Luca-App wir sind dabei

Wir haben uns entschieden zur Kontaktnachverfolgung die Luca-App zu nutzen.
Hierfür könnt Ihr die Luca-App auf eurem Handy nutzen.

Unsere Übungsleiter scannen euren personalsierten QR-Code vor Beginn der Übungsstunde ein.
Die Daten werden hierbei verschlüsselt auf dem Server (steht in einem deutschen Rechnezentrum und unterligt damit dem dt. Datenschutz) von Luca abgelegt.
Hierbei ist größmöglicher Datenschutz gewährleistet.
Selbst wir haben nicht die Möglichkeit einzelne Personen nach dem scannen zu identifizieren, da die Namen und Handynummer
(müssen im Vorfeld bei der Registrierung angegeben werden um eine mögliche Erreichbarkeit im Falle eines postiven Corona-Falls sicherzustellen)
durch eine willkürliche Zahlen-Buchstabenkombination ersetzt werden. Diese ändert sich auch bei jedem erneuten Check-in so das die Kombination nicht einer Person direkt zugeordnet werden kann.

Sollte es zu einem positiven Coronafall kommen und das Gesundheitsamt informiert uns darüber, kann das Gesundheitsamt mit Hilfe eines Schlüssels, den es bei uns erfragen muss, diese Zahlen-Buchstabenkombination wieder in Namen und Telefonnummern umwandeln und somit unsere betroffenen Mitglieder informieren.

Hier seht ihr ein Beispiel wie ihr in der Luca-App angezeigt werdent, nachdem ihr euch eingecheckt habt.

Sollten Fragen offen sein, die hier nicht beantwortet wurden findet ihr hier vermutlich eine passende Antwort.

Selbstverständlich steht allen unseren Mitgliedern, die die Luca-App nicht nutzen möchten, weiterhin die Liste zur Verfügung in die sie sich vor der Übungsstunde eintragen können.

luca reg002luca reg001

 

 

Luca-Registrierung

Hier könnt Ihr euren Luca-Schlüsselanhänger registrieren.